workshop

das ganz grosse

Datum: Sonntag, 11. April 2021

Start: 10 Uhr
Veranstaltungsort: Bahnhof Liège-Guillemins (Belgien)

Dauer: 4-5 Stunden
max.Teilnehmerzahl: 8 max. (min. 4)

Gebühr pro Teilnehmer::
€159,00
Preis inkl. MwSt.

Level
Grundkenntnisse
Experimentierfreudig
Equipment

sponsored by​

Unsere Location ist diesmal sprichwörtlich ein ganz großer Bahnhof. Der Hauptbahnhof von Lüttich (Liège) gehört sicherlich zu den beeindruckenden architektonischen Highlights in Europa: Eine gewaltige Stahlkonstruktion mit organischen Formen in vollendeter Eleganz. Der monumentale Baldachin scheint eine riesige lichtdurchflutete Welle inmitten der City zu sein. Für uns ein mehr als perfekter Ort zum Fotografieren.

Der Gare de Líege-Guillemins bietet uns die Möglichkeiten, fotografisch nach dem Großen zu suchen. Wir setzen uns die Aufgabe das Objekt in seinem ganzen Ausmaß einzufangen. Hierzu
gehören nicht nur die zahllosen Fluchten, sondern ebenfalls die organischen Formen des Bauwerks, die vielleicht oft nur auf den zweiten Blick ins Auge fallen. Unser Basisequipment legen wir auf die klassische Architekturfotografie aus, den Bereich vom extremen Weitwinkel bis zum leichten Teleobjektiv. Zudem möchten wir mit Euch den Gedanken der Streetfotografie auf dieser Location aufgreifen.

Bahnhof Liège Guillemins Workshop School of LUMIX

Jedem Teilnehmer können wir ein Lumixsystem zur Verfügung stellen mit der Option unterschiedliche Objektive auszuprobieren. Natürlich sind andere Systeme in unseren Workshops ebenfalls willkommen. Mitzubringen sind nur Speicherkarten, Kamerastativ und persönliche Dinge für die Zeit des Workshops. Der genaue Ablaufplan wird Euch zeitnah zum Workshop mitgeteilt.

equipment

LEIHEQUIPMENT Auf jedem Workshop bekommen alle Teilnehmer die Möglichkeit aus einem großem Angebot an Kameras und Objektiven zu wählen.
Mehr Infos
Lumix DC-G9
Leica DG Vario Summilux 10-25mm
Leica DG Vario Elmarit 8 - 18mm
Leica DG Summilux 12mm
Voriger
Nächster

Photos aus dem Kurs

Kategorien , Tags ,

Teile diese Seite: