Portraitfotografie mit Nordlicht ( Teil I )

School of Lumix Licht Tutorial Nordlicht

Portraitfotografie mit Nordlicht ( Teil I )

Viele fragen sich sicherlich, was ist überhaupt ein Nordlicht? Was macht es so besonders? Hier in unserem kleinen Tutorial ist unser Nordlicht die Fensterfassade, die nach Norden zeigt. Das heisst, hier wird nie direkt die Sonnen reinscheinen. Weder morgens noch abends oder im Winter noch Sommer. Das Licht bleibt also immer gleich, lediglich die Lichtstärke und die Farbtemperatur änderen sich. Die Lichtart selber nicht, es bleibt konstant. Das ist der Grund, warum grosse Maler  vergangener Zeit ihre Ateliers nach Norden ausrichteten, bzw. ihr „Licht“. Ihre Portraits entstanden so gut wie immer bei weichen Lichtverhältnissen. ( weiches Licht= weich verlaufende Schatten / Hartes Licht ( Sonne )= scharf begrenzte Schatten )

Bei diesem Tutorial fotografiere ich von einem Einbeinstative und der Lumix S5 und dem 50mm von Panasonic / ISO 640 — Blende 2.8 — Zeit 1/250 

Für den Hintergrund habe ich ein Stück schwarzen Samt gespannt. Samt „schluckt“ relativ viel Licht. 

Den Weissabgleich hole ich mir über eine Graukarte. Dazu mehr am Ende dieser Seite.

School of Lumix Licht Tutorial Nordlicht

Klicke mit der Maus oder auf Deinem Touchscreen mit dem Finger in das Bild (unten) und Du kannst das Bild bewegen und in alle Richtung schauen. So bekommst Du eine perfekte 360° Ansicht von der Situation während des Fotos.

Loading...

Licht Set 1: Das Model sitzt im rechten Winkel zum Licht und es entsteht ein Lichtverlauf von links ( hell ) nach rechts ( dunkler ). 

Naomi wird von diesem seitlichen Licht schön moduliert.

School of Lumix Licht Tutorial Nordlicht

Klicke mit der Maus oder auf Deinem Touchscreen mit dem Finger in das Bild (unten) und Du kannst das Bild bewegen und in alle Richtung schauen. So bekommst Du eine perfekte 360° Ansicht von der Situation während des Fotos.

Loading...

Licht Set 2: Hier nehmen wir lediglich eine weisse Fläche als Aufhellung von Rechts dazu und hellen damit die dunkle rechte Gesichtshälfte von Naomi auf. So mindern wir den Lichtabfall, den wir noch im Set 1 hatten. Die weisse Fläche reflektiert das Licht vom Fenster und hellt somit die dunkle Seite auf. 

Als Aufhellung könnt ihr einen klassischen gekauften Aufheller benutzen, egal ob rund oder eckig oder einfach ein weisses Betttuch, Styroporplatte oder halt alles was weiss ist.

School of Lumix Licht Tutorial Nordlicht

Über den Colorchecker kann ich mir meinen Weissabgleich holen. Diese genormte Graukarte ist relativ teuer und ihr könnt genauso ein möglichst neutrales weisses Blatt Papier nehmen. Experimentiert etwas mit dem Weissabgleich und stellt ihn so ein wie es Euch gefällt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.